Hallo werter Besucher. Schön, dass du hergefunden hast. Leider wird dieses Webblog nicht mehr aktualisiert. Aber keine Bange. Denn NEIN JA ERLEDIGT LOS ist nur umgezogen. Und zwar hierhin!

Links und Lesetipps 3. September '14

Meine Artikel
Puh. In letzter Zeit hab ich nun wirklich sehr viel geschrieben und veröffentlicht. Etwa hab ich für die aktuellen Computec-Hefte PC Games und Play4 einen dicken Artikel über die Rückkehr des Horrors in Videospielen verfasst.

Auf GamePro.de findet sich eine kleine Analyse von mir über Hideo Kojimas interaktive Silent-Hills-Ankündigung PT und was sich alles herauslesen lässt.

Ebenso in der kommenden GamePro wird’s einen dicken Artikel von mir zur Entstehungsgeschichte von Ridley Scotts und Dan O'Bannons Alien geben – auf den ich recht stolz bin.

Für Gamona hingegen hab ich mir unter anderem Everybody's Gone to the Rapture und The Tomorrow Children angeschaut.

Politik
Anonymous Austria hat angeblich interne Positionspapiere der AfD Sachen in die Hände bekommen, die sie nun genüsslich auf Twitter zitiert. Sollten die Papiere echt sein, ist die AfD wohl noch gefährlicher ich bisher annahm. So soll nach den zitierten Stellen darauf hingearbeitet werden, Asylverfahren ohne Einspruchsmöglichkeit einzuführen, Unterricht über das dritte Reich und Nazi-Verbrechen zu reduzieren und Telekommunikationsüberwachung zur „Gefahrenabwehr“ zu intensivieren. Ach, und, sehr amüsant, es kommt der Begriff der „ deutschenfeindlichen Straftat“ vor.

Gesellschaft
Der Guardian hat sich aufgemacht, mal ins kollektive Hirn der Hackergruppe DerpTrolling zu blicken...

But Derp has a unique approach. The group advertises a phone number on its Twitter page with the simple instruction: “call or text a request.” Dial the number and you can leave a message with the name of a website you would like to be taken offline. If they decide to act, the hackers then stage a distributed denial of service (DDoS) attack against the target.

Zumindest für amerikanische Teenager ist aktuelle Technik in der Hand mittlerweile wichtiger als die fesche Klamotte am Körper. Eine interessante wenn auch für mich durchaus logische Entwicklung.

Technik
Manch einer erinnert sich vielleicht. Es gab mal diese Handy-Schmiede namens Motorola. Diese war ja von Google aufgekauft worden. Was machen die jetzt eigentlich? Was ist nach der Übernahme so passiert? Das hat sich mal das Chicago Mag angeschaut.

Games
Hab ich selbst noch nicht gelesen, ist aber wohl dennoch lesenswert. The Daily Beast philosophiert und analysiert, ob oder wieso Videospiele keine Blockbuster-Filme sind.

Kultur
Ich hab's ja nicht so mit Star Wars. Jedoch finde ich die Science-Fiction-Märchen aus kulturhistorischer Sicht durchaus interessant. Ebenso daher auch die schräge Weigerung von George Lucas', den Fans die Ur-Fassungen der ersten Trilogie zugänglich zu machen. Denn statt jener veröffentlichte Lucas über die letzten Jahre immer wieder abgeänderte, mit CGI aufgepeppte und damit angeblich bessere Fassungen der Star-Wars-Streifen. Etwas, das sich nun mit der Übernahme von LucasFilm durch Disney vielleicht ändern könnte – vielleicht auch nicht. Daher haben Fans seit Jahren schon in Handarbeit versucht, die ursprüngliche Trilogie aus Videokassentenaufnahmen, DVDs, Kinomitschnitten, Trailern etc. pp .die einstigen Meisterwerke zusammenzustückeln. Hierzu hat The Atlantic einen herzigen Artikel.

Und so
Der niederländische Künstler Florentijn Hofman hat einen riesigen Hasen ins taiwanesische Hinterland gelegt.

Weiterlesen ...